Medizinischer Lebenslauf

Prof. Dr. med. Thomas Lingenfelser


 

 

  • Medizinstudium in Münster, Tübingen, Bordeaux und Zürich
  • Promotion zum Dr. med. im Jahr 1988
  • Assistenzarztzeit bis 1993 an der Universitätsklinik Tübingen
  • Forschungsaufenthalte in Kapstadt, Adelaide und Boston
  • Facharzt für Innere Medizin 1993 in Tübingen
  • Spezialisierung in den Schwerpunkten Gastroenterologie und Endokrinologie
  • Lehrbefugnis (Priv.-Doz. ) für das Fach Innere Medizin 1995 an der Universität Tübingen
  • Zusatzqualifikation Qualitätsmanagement im Jahr 2000
  • Bis 2001 leitender Oberarzt an der Gastroenterologischen Universitätsklinik Magdeburg
  • Seither Chefarzt der Inneren Abteilung des Franziskus-Krankenhaus Berlin
  • Heirat und Gründung einer gastroenterologischen Facharztpraxis am 1.4.2003
  • Außerplanmäßiger Professor für Innere Medizin 2003 an der Universität Tübingen
  • Zusatzqualifikation Onkologische Gastroenterologie im Jahr 2004